Ja okay, aber (P. Licht)

Ich bin ein großer Freund der Musik und der Texte von Peter Licht. Somit habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut und habe es natürlich vorbestellt.
Leider bin ich mit der Geschichte und mit der Sprache überhaupt nicht warm geworden und habe mehrmals überlegt, ob ich das Buch halbgelesen zur Seite lege. Ich habe die Story über den Co-Working-Space dann doch noch schnell gelesen und habe teilweise den tolle Sprachstil von Lichts Songtexte wiedergefunden. Dennoch habe ich das Bild mit Enttäuschung beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.